Ein Rollenspiel, eine Theaterwerkstatt und eine Biographiewerkstatt mit künstlerischen Elementen sowie narrative Methoden in der Dauer von zwei Schulstunden bildeten ab Herbst 2013 das Angebot, aus dem gewählt werden konnte.

 

Insgesamt wurden bis Juni 2014 über 100 Einsätze an Schulen zwischen Innsbruck und Udine durchgeführt und evaluiert. Den grenzüberschreitenden Charakter des Projektes unterstrich auch die gemeinsame Ausbildung der SpielleiterInnen aus Tirol, Südtirol, Trentino und aus der Provinz Udine.

 

Um die Spielangebote zur Verfügung zu stellen, wurde im Frühjahr 2014 die Spielebox Diversity4Kids erstellt, die Anleitungen und Methoden und eine Dokumentation der Erzählungen enthält. Die Spielebox "Diversity4Kids" wurde in einer Auflage von 500 Stück produziert und wird an Schulen, Bibliotheken und interessierte Organisationen verteilt. Alle Inhalte sind auch auf dieser Homepage als Download verfügbar.

 

 Im Herbst 2016 können wir erneut ca. 15 Workshops für Schulen in Tirol anbieten:

Wir freuen uns über Ihre Anfrage. Falls alle Workshops für heuer vergeben sind, führen wir eine Warteliste der interessierten Schulen.

pdfAnkündigung Herbstworkshops 2016 in Tirol - Details und Kontakt für Anfragen

 

Kontaktadressen für Anfragen

logo-ZeMiT logo-EURAC logo-GECTEuregio logo-CCT logo-CINFORMI logo-LandTirolJUFF