SpielleiterInnenausbildung Teil2

Die zwei Teams der Diversity4Kids SpielleiterInnen trafen sich am 3. Juli in Bozen und am 5. Juli in Innsbruck, um sich einen weiteren halben Tag lang mit Rollenspielen zu beschäftigen.

d4k team tirol 
Das Innsbrucker Diversity4Kids Team

Diese Follow-up Treffen ermöglichten uns ein weiteres Zusammenwachsen und ein gemeinsames Eintauchen in das spannende Thema Vielfalt. Hauptreferentin an beiden Tagen war Katya Waldboth aus unserem Kernteam, die das Projekt Diversity4Kids jetzt zur Halbzeit verlässt, um einer neuen spannenden beruflichen Herausforderung nachzugehen. Wir bedanken uns aus ganzem Herzen bei Katya für ihre exzellente inhaltliche und organisatorische Arbeit!

logo-ZeMiT logo-EURAC logo-GECTEuregio logo-CCT logo-CINFORMI logo-LandTirolJUFF